Deine Ansprechpartnerin

Julia Prösch
0451 5855-25511
bewerbung-delete-@euroimmun.de

Events & Termine

Willst Du lieber ein persönliches Gespräch mit uns führen oder Deine Bewerbung eigenhändig abgeben? Besuche uns auf der nächsten Veranstaltung!

Patentanwaltsfachangestellter

In unserer wissens- und technologieorientierten Gesellschaft wird es immer wichtiger, in neue technische Entwicklungen zu investieren und diese vor Nachahmung zu schützen. Erfinder nutzen dafür die Dienstleistungen von Patentanwälten, um ihre Rechte an Marken, Patenten und Designs anzumelden. Auch bei EUROIMMUN spielt der Schutz neuer Entwicklungen eine sehr wichtige Rolle. Patentanwaltsfachangestellte unterstützen die Patentanwälte der EUROIMMUN AG dabei, Erfindungen und Designs vor Nachahmung durch Wettbewerber zu schützen.

Typische Aufgaben eines Patentanwaltsfachangestellten bei EUROIMMUN:

  • Kommunikation und Korrespondenz mit Geschäftspartnern, Ämtern, Gerichten, Fachabteilungen und Mandanten
  • Management der nationalen und internationalen Erteilungsverfahren für Patente, Marken und Designs
  • Unterstützung unserer Patentanwälte bei sämtlichen Aktivitäten
  • Abteilungsorganisation (Posteingang und -ausgang, Fristenverwaltung, Rechnungsfreigabe)

Kannst Du Dir solche Tätigkeiten für Dein zukünftiges Berufsleben vorstellen? Dann ist eine Ausbildung zum Patentanwaltsfachangestellten genau das Richtige für Dich!

Ausbildungsinhalte:

Im Rahmen der betrieblichen Ausbildung lernst Du bei uns, wie man Schutzrechte für Patente, Marken und Designs anmeldet und bis zur Erteilung betreut. Wir führen Dich in die Büroorganisation ein, insbesondere in die Fristenverwaltung. Nicht zuletzt lernst Du, wie man professionell mit Patentämtern, Gerichten, ausländischen Anwälten und Mandanten kommuniziert.

In der ergänzenden schulischen Ausbildung hast Du Unterricht in den Fächern Politik, BWL/Recht, EDV und Rechnungswesen. Im Fach Gewerblicher Rechtsschutz werden Dir die Grundlagen zu den Schutzrechten vermittelt. Bei EUROIMMUN ergänzen wir die schulische Ausbildung durch interne Schulungen. Bei entsprechend guten Leistungen unterstützen wir nach Möglichkeit auch einen Auslandsaufenthalt und eine Zusatzqualifizierung durch ein Studium oder entsprechende Kurse.

Rahmenbedingungen:

  • Umgebung: Büro
  • Arbeitszeit: montags bis freitags, keine Wochenend- und Schichtarbeit 
  • Arbeitsmittel: Akten, Fristen- und Terminkalender, Gesetzestexte, PC, Telefon

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Abitur oder Fachhochschulreife, alternativ ein sehr guter Realschulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein erster Studienabschluss
  • Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch (z. B. bei der Korrespondenz mit Geschäftspartnern)
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein (z. B. bei der Frist- und Terminverwaltung)
  • Sorgfalt und Genauigkeit (z. B. beim Schreiben von Geschäftsbriefen)
  • Interesse an rechtlichen Fragestellungen sowie naturwissenschaftlichen und technischen Themen

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre (bei sehr guten Leistungen Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich), Ausbildungsbeginn jährlich am 1. August

Ausbildungsort:

Lübeck

Berufsschule:

1-2 Tage pro Woche am Schulzentrum Grenzstraße in Bremen (Fahrt- und Übernachtungskosten werden von EUROIMMUN übernommen)