Deine Ansprechpartnerin

Julia Prösch
0451 5855-25511
bewerbung-delete-@euroimmun.de

Events & Termine

Willst Du lieber ein persönliches Gespräch mit uns führen oder Deine Bewerbung eigenhändig abgeben? Besuche uns auf der nächsten Veranstaltung!

Tom B.

B.Sc. Wirtschaftsinformatik

Duales Studium Wirtschaftsinformatik

Unsere Informatiker entwickeln und programmieren Software, die in den serologischen Laboren unserer Kunden zum Einsatz kommt oder für betriebsinterne PC-Anwendungen verwendet wird.

Das Duale Studium Wirtschaftsinformatik umfasst zu etwa gleichen Teilen Inhalte der Informatik wie z. B. Softwareentwicklung oder Software Engineering und der Wirtschaftswissenschaften. Bei EUROIMMUN liegt der Schwerpunkt der Ausbildung auf der Softwareentwicklung innerbetrieblicher ERP- und CRM-Systemmodule. Ziel ist es, dass Du am Ende der Ausbildung in der Lage bist, solche Module eigenverantwortlich zu entwickeln.

Typische Aufgaben bei EUROIMMUN nach erfolgreichem Studienabschluss:

  • Konzeption und Planung komplexer Softwaresysteme
  • Entwicklung der Softwaremodule vorrangig mit der Programmiersprache Java
  • Einführung sowie kontinuierliche Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der Software
  • Beratung und Betreuung der Anwender

Kannst Du Dir das für Dein zukünftiges Berufsleben vorstellen? Dann ist das Duale Studium der Angewandten Informatik bei EUROIMMUN genau das Richtige für Dich!

Ausbildungs- und Studieninhalte:

Während Deiner praktischen Ausbildung lernst Du bei EUROIMMUN Schritt für Schritt alle Aspekte der Informatik mit den betriebswirtschaftlichen Geschäftsprozessen wie Beschaffung, Produktion, Vertrieb und Verwaltung zu verknüpfen. Zunächst erlernst Du die unterschiedlichen Programmiersprachen und -techniken, insbesondere Java. Im Verlauf der Ausbildung arbeitest Du an unterschiedlichen Projekten mit. Am Anfang handelt es sich hierbei oft um kleine Testprojekte, die zum Erlernen und Festigen Deiner Kenntnisse und Fertigkeiten dienen. Doch schon bald bekommst Du eigene kleine reale Projekte zugewiesen, die Du weitestgehend selbstständig bearbeitest. Du lernst, Bedarfsanalysen beim Kunden - in dem Fall Kollegen - aufzunehmen, Projekte zu planen und deren Entwicklungsprozesse und Ergebnisse richtig zu dokumentieren.

In Deinem 7-semestrigen Studium an der NORDAKADEMIE Elmshorn erlernst Du zuerst die Grundlagen der Informatik, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften. Anschließend vertiefst Du Deine Kenntnisse im Bereich der Wirtschaftsinformatik durch Fächer wie Softwaretechnik, Internet-Anwendungsarchitektur und Geschäftsprozessmodellierung.

Rahmenbedingungen:

  • Umgebung: Büro, in Ausnahmefällen bei Kunden vor Ort
  • Arbeitszeit: montags bis freitags, keine Wochenend- und Schichtarbeit
  • Arbeitsgegenstände: PC, Software, Programmiersprachen, Softwaredokumentationen
  • Ausbildungskosten: EUROIMMUN übernimmt die Studien- und Prüfungsgebühren und zahlt Zuschüsse für Fahrtkosten sowie Lernmaterialien
  • Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei erfolgreichem Studienabschluss, jedoch keine Bindungsverpflichtung an EUROIMMUN

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Abitur oder Fachhochschulreife
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Informatik
  • Engagement und Bereitschaft, sich fortlaufend Kenntnisse über neue Entwicklungen in der Programmierung anzueignen
  • Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch (z. B. Kunden beraten und schulen)
  • Gutes Zeitmanagement und selbstständige Arbeitsweise zur Koordination von Studium und Arbeit
  • Kunden- und Serviceorientierung, um auf die Wünsche und Anforderungen der Kunden bei der Planung der IT-Systeme eingehen zu können

Dauer der Ausbildung & Abschluss:

3,5 Jahre, Ausbildungsbeginn jährlich am 1. August

Abschluss zum Bachelor of Science

Die Abschlussprüfung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung kann zusätzlich abgelegt werden.

Ausbildungsort:

Lübeck und Dassow

Theoriephase / Berufsschule:

7 Theoriesemester an der NORDAKADEMIE Elmshorn im Blockunterricht à 10 Wochen über die Ausbildungsdauer verteilt. Berufsschulunterricht findet nicht