Häufig gestellte Fragen:

Abschlussarbeiten

Betreut EUROIMMUN Abschlussarbeiten?

Ja, EUROIMMUN betreut Bachelor-/Masterthesen bzw. Diplomarbeiten.

Wie sieht der Bewerbungsablauf für Abschlussarbeiten aus?

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine automatische Bestätigung per E-Mail. Um einen ersten Eindruck von Ihnen zu bekommen, sichten wir Ihre Unterlagen und prüfen, ob wir Ihnen eine Abschlussarbeit im gewünschten Fachbereich zum gewünschten Zeitpunkt anbieten können.

Wenn wir zueinander passen und eine Abschlussarbeit möglich ist, laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch mit der Personalabteilung und dem Fachbereich ein.

Bei unserem Gespräch geht es vorrangig um ein gegenseitiges Kennenlernen. Ebenso wie Sie von sich erzählen, werden wir Ihnen EUROIMMUN, die Abteilung usw. vorstellen.

Haben wir uns in dem Gespräch gegenseitig überzeugt und für eine Zusammenarbeit entschieden, erhalten Sie von uns einen Anruf mit der Zusage für eine Abschlussarbeit.

Wann sollte ich mich bewerben, wenn ich meine Abschlussarbeit bei EUROIMMUN schreiben möchte?

Bei der Bewerbung für Ihre Abschlussarbeit gilt: lieber zu früh, als zu spät. Im Idealfall erhalten wir Ihre Unterlagen mindestens sechs Monate vor dem gewünschten Starttermin.

Wie lange dauert eine Abschlussarbeit bei EUROIMMUN?

Das hängt von der Komplexität des Themas sowie dem involvierten Fachbereich ab. In der Regel liegt der Zeitrahmen zwischen acht Wochen und sechs Monaten, je nach Prüfungsordnung Ihres Studienfachs.

Wie werde ich während meiner Abschlussarbeit betreut?

Ein Mentor steht Ihnen für die gesamte Zeit Ihrer Abschlussarbeit bei allen fachlichen und persönlichen Fragen zur Verfügung.

Kann ich mir das Thema aussuchen oder gibt mir EUROIMMUN ein Thema vor?

Ihre Ideen sind gefragt! Das heißt, wir freuen uns, wenn Sie sich initiativ bewerben und uns mitteilen, welches Thema Sie gerne angehen möchten. Darüber hinaus haben wir aber auch viele Ideen oder können gerne gemeinsam etwas entwickeln.

Wie sind meine Übernahmechancen nach der Abschlussarbeit?

Eine Abschlussarbeit stellt eine gute Basis für das gegenseitige Kennenlernen dar. Sie kann also helfen einen „Fuß in der Tür“ zu haben und bei einer späteren Bewerbung einen Vorteil bringen.