Häufig gestellte Fragen:

Ausbildung

Welche Ausbildungen bietet EUROIMMUN an?

Ausbildungsberufe:

  • Biologielaborant
  • Elektroniker Geräte & Systeme
  • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker Systemintegration
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Hauswirtschafter
  • Industriekaufmann
  • Industriemechaniker
  • Koch
  • Patentanwaltsfachangestellter
  • Zerspanungsmechaniker

Mehr Informationen zu unseren Ausbildungen findest Du hier.

Wann beginnen die Ausbildungen bei EUROIMMUN?

Jedes Jahr am 1. August. Mit Ausnahme der Biologielaboranten, die am 1. September beginnen.
Weitere Infos unter Ausbildungsbörse.

Wie lange dauert eine Ausbildung bei EUROIMMUN?

Je nach Ausbildungsberuf 3 oder 3,5 Jahre. Bei sehr guten Leistungen ist eine Verkürzung auf 2,5 bzw. 3 Jahre möglich.

Wann muss ich mich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Bei der Vielzahl der Bewerbungen empfehlen wir, Dich so früh wie möglich zu bewerben - idealerweise mit dem Erhalt Deines Jahresabschlusszeugnisses (vom Vorjahr). Weitere Infos unter Ausbildungsbörse.

Gibt es Bewerbungsfristen für einen Ausbildungsplatz?

Solange der Ausbildungsplatz auf unserer Karriereseite ausgeschrieben ist, kannst Du Dich gerne bewerben. Das Bewerbungsverfahren läuft bis wir die passenden Azubis gefunden haben.

Wie viele Ausbildungsplätze vergibt EUROIMMUN jährlich?

Etwa 15 Plätze für die Ausbildung zum Biologielaboranten und jeweils 1-2 Plätze für die anderen Ausbildungsberufe.

Wie werde ich während meiner Ausbildung betreut?

Dein Ausbilder begleitet Dich während Deiner gesamten Ausbildungszeit. Zusätzlich hast Du einen Paten, der Dir bei fachlichen und persönlichen Themen zur Seite steht. Bei EUROIMMUN arbeiten wir im Team und helfen uns gegenseitig. Du wirst gut eingearbeitet und lernst alles Schritt für Schritt, unter anderem in der Berufsschule und in den einzelnen Fachbereichen, die für Deine Ausbildung relevant sind.

Kann ich mich während meiner Ausbildung für ein Praktikum bewerben?

Ein Praktikum ist im Rahmen der Ausbildung zum Medizinisch-Technischen Angestellten (MTA) und Biologisch-Technischen Angestellten (BTA) möglich.

In welcher Form findet Berufsschulunterricht statt?

Der Unterricht findet je nach Ausbildung 1-2 Tage pro Woche oder als zweiwöchiger Blockunterricht statt.

Welche Möglichkeiten habe ich nach meiner Ausbildung?

Wir bieten Dir eine Übernahmegarantie - sprich eine Festanstellung bei EUROIMMUN - an, wenn Du Deine Ausbildung mit guten Leistungen erfolgreich abschließt. 

Was muss ich für eine Ausbildung mitbringen?

  • Erfolgreich abgeschlossener Schulabschluss
  • Interesse, Engagement, Neugier und Einsatzbereitschaft an dem bzw. für den gewünschten Ausbildungsberuf

Weitere Infos unter Ausbildungsbörse.

Welche Bewerbungsunterlagen werden für eine Ausbildung benötigt?

  • Anschreiben, in dem Du begründest, was Dich für die angestrebte Ausbildung qualifiziert und warum Du diese bei EUROIMMUN machen möchtest
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Deinen Kontaktdaten und Deiner Schulausbildung
  • Deine letzten beiden Schulzeugnisse
  • Angaben aller bisheriger Tätigkeiten inkl. der Zeugnisse (z. B. Praktika, ggf. vorangegangene Ausbildung)
  • Über ein Foto von Dir würden wir uns sehr freuen

Wie kann ich mich für eine Ausbildung bewerben?

Bitte sende Deine Bewerbung bevorzugt per E-Mail zu Händen von Julia Prösch an bewerbung-delete-@euroimmun.de.

Du sparst so Kosten für Papier, Mappen und Porto. Zusätzlich schonst Du die Umwelt. Und wir haben Deine Unterlagen schnell und in elektronischer Form vorliegen. Alternativ kannst Du Deine Bewerbung auch per Post schicken.

In welchem Format kann ich meine Anlagen anhängen?

Wir empfehlen Dir, alle Dokumente im PDF-Format zusammenzufassen. Deine Bewerbung inklusive aller Anhänge (z. B. eingescannte Zeugnisse) darf bis zu 10 MB groß sein.

Ein kostenfreies Programm zum Erstellen von PDF-Dokumenten ist z. B. FreePDF.

Wann kann ich mit einer Antwort auf meine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz rechnen?

Nach Eingang Deiner Bewerbung erhältst Du eine automatische Bestätigung per E-Mail.

In der Regel bekommst Du innerhalb von einer Woche eine Rückmeldung zu Deiner Bewerbung. Da mehrere Parteien (Personalabteilung, Fachbereich) am Auswahlprozess beteiligt sind, kann es z. B. in Urlaubszeiten auch mal länger dauern.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Nach Eingang Deiner Bewerbung erhältst Du eine automatische Bestätigung per E-Mail.

Um einen ersten Eindruck von Dir zu bekommen, sichten wir Deine Unterlagen. Neben Deiner schulischen Qualifikation interessiert uns Deine Persönlichkeit und warum Du Deine Ausbildung bei EUROIMMUN machen möchtest.

In der Regel erhältst Du innerhalb einer Woche eine Rückmeldung zu Deiner Bewerbung. Da mehrere Parteien (Personalabteilung, Fachbereich) am Auswahlprozess beteiligt sind, kann es z. B. in Urlaubszeiten auch mal länger dauern. Solltest Du zwischenzeitlich Fragen haben, wende Dich gerne an Deine Ansprechpartnerin Julia Prösch.

Wenn wir zueinander passen, laden wir Dich zu einem persönlichen Gespräch mit der Personalabteilung und dem Ausbilder des Fachbereiches ein. Alternativ sind auch Probearbeitstage möglich, vor allen Dingen in den Laboren und der Produktion.

Bei unserem Gespräch geht es vorrangig um ein gegenseitiges Kennenlernen. Ebenso wie Du von Dir erzählst, werden wir Dir EUROIMMUN, die Ausbildung, die Abteilung usw. vorstellen.

Haben wir uns in dem Gespräch gegenseitig überzeugt und für eine Zusammenarbeit entschieden, erhältst Du von uns einen Anruf mit einem Angebot.