MTA, BTA, Biologielaborant als Softwaretester

Standort: Dassow

Weibliche und männliche Bewerber sind gleichermaßen willkommen.

Aus Anwendersicht prüfen Sie unsere Labor-Software für Labore auf Herz und Nieren, um die einwandfreie Funktionalität sicherzustellen.

Das sind Ihre neuen Aufgaben

  • Sie testen, ob die Software die vorgegebenen Anforderungen erfüllt
  • Dazu versetzen Sie sich in den Anwender und definieren verschiedene Testfälle; Schritt für Schritt führen Sie die einzelnen Tests durch 
  • Sie dokumentieren die Testfälle sowie deren Ergebnisse und informieren die Entwickler über Fehler
  • Wenn alle Fehler behoben sind, geben Sie die Software frei

Die Besonderheiten

  • Spannende Tätigkeit für Laboranten, die eine Aufgabe außerhalb des Labors suchen; Kenntnisse in der Softwaretestung sind keine Voraussetzung
  • Sie haben den Freiraum, Testprozesse und -fälle selbst zu definieren
  • Da Sie viele verschiedene Softwaremodule testen, erwartet Sie ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet

Das zeichnet Sie aus

  • Ihre Ausbildung zum Medizinisch-Technischen Assistenten (MTA), Biologisch-Technischen Assistenten (BTA) oder Biologielaboranten haben Sie erfolgreich abgeschlossen, alternativ bringen Sie eine vergleichbare Qualifikation mit oder haben bereits Erfahrung als Softwaretester
  • Sie wissen, was ein Labormitarbeiter von einer Software erwartet und übertragen diese Kenntnisse auf das Testen der Software
  • Beim Testen gehen Sie strukturiert und mit einem hohen Qualitätsanspruch vor, um mögliche Fehler zu finden
  • Ihre Kommunikations- und Teamfähigkeit zeigt sich in der Zusammenarbeit mit den Entwicklern: gemeinsam sorgen sie für eine größtmögliche Softwarequalität

Das erwartet Sie

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Gleitzeitmodell mit Arbeitszeitkonto
  • Flache Hierarchien und ein kollegiales DU vom Azubi bis zum Vorstand
  • Exzellentes Essen in unserem erstklassigen Betriebsrestaurant und Getränkeflatrate (Kaffee, Tee, Wasserspender)
  • Betriebssportgruppen (Fußball, Volleyball, Zumba) und Teilnahme an Sportevents wie z. B. Drachenbootrennen
  • Firmenband, Freizeitprogramm (Tanzkurs, Bildhauerkurs, Zeichnen, Spieleabende) und viele kulturelle Veranstaltungen (Konzerte, Ausstellungen)
  • Zuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Regelmäßige innerbetriebliche Fortbildungen

Das ist Ihr Weg zu EUROIMMUN

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit dem Stichwort „Homepage“ zu Händen von Frau Carolin Schedel an bewerbung-delete-@euroimmun.de. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch per Post schicken.

Bitte geben Sie die Referenznummer „2018023" an und fügen Sie Ihrer Bewerbung ein Anschreiben, den Lebenslauf sowie alle Zeugnisse zum Nachweis Ihres bisherigen Werdegangs bei: vom höchsten Schulabschluss über die Ausbildung (Berufsschule, Prüfung und Ausbildungsbetrieb bzw. Praktika) bis hin zu den Arbeitszeugnissen Ihrer bisherigen Arbeitgeber.  

Frau Schedel steht Ihnen bei Fragen unter der Telefonnummer 0451 5855-25514 sehr gerne zur Verfügung.