Technischer Assistent, Laborant Testentwicklung, Automatenvalidierung

Standort: Lübeck

Weibliche und männliche Bewerber sind gleichermaßen willkommen.

Sie stellen die einwandfreie Funktionsfähigkeit unserer IFT-Testsysteme für die automatisierte Abarbeitung sicher.

Das sind Ihre neuen Aufgaben

  • Eigenverantwortlich definieren, planen und führen Sie die Testreihen durch
  • Am Mikroskop überprüfen Sie die Qualität der Indirekten Immunfluoreszenztests
  • Zur technischen Validierung der entwickelten Analysesysteme bewerten und dokumentieren Sie die Ergebnisse der durchgeführten Versuche
  • Die Pflege und Wartung der Analysegeräte liegen ebenfalls in Ihrer Hand

Das zeichnet Sie aus

  • Ihre naturwissenschaftlich-technische Ausbildung haben Sie erfolgreich abgeschlossen, z. B. als Medizinisch-Technischer Assistent (MTA), Biologisch-Technischer Assistent (BTA), Biologielaborant; alternativ haben Sie Biologie oder Biotechnologie studiert und sind sehr technikaffin
  • Idealerweise haben Sie bereits mit Indirekter Immunfluoreszenz (IIFT) in einem Labor gearbeitet und bringen Kenntnisse in der Automatisierung mit, die Sie auf Ihre tägliche Arbeit übertragen können
  • Sie arbeiten präzise und mit hohem Verantwortungsbewusstsein, um die Qualität und einwandfreie Funktionsfähigkeit unserer Produkte sicherzustellen
  • Gute PC-Kenntnisse, insbesondere in Excel, helfen Ihnen, die Untersuchungsergebnisse zu dokumentieren und auszuwerten

Das erwartet Sie

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit und flexible Arbeitszeiten
  • Flache Hierarchien und ein kollegiales DU vom Azubi bis zum Vorstand
  • Exzellentes Essen in unserem erstklassigen Betriebsrestaurant und Getränkeflatrate (Kaffee, Tee, Wasserspender)
  • Betriebssportgruppen (Fußball, Volleyball, Zumba) und Teilnahme an Sportevents wie z. B. Drachenbootrennen
  • Firmenband, Freizeitprogramm (Tanzkurs, Bildhauerkurs, Zeichnen, Spieleabende) und viele kulturelle Veranstaltungen (Konzerte, Ausstellungen)
  • Zuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Regelmäßige innerbetriebliche Fortbildungen

Das ist Ihr Weg zu EUROIMMUN

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe des Stichworts „Homepage“ zu Händen von Frau Denise Duckert an bewerbung-delete-@euroimmun.de.

Bitte geben Sie die Referenznummer „2017035“ an und fügen Sie Ihrer Bewerbung ein Anschreiben, den Lebenslauf sowie alle Zeugnisse zum Nachweis Ihres bisherigen Werdegangs bei: vom höchsten Schulabschluss über die Ausbildung (Berufsschule, Prüfung und Ausbildungsbetrieb) bzw. Studium mit Notenspiegel bis hin zu den Arbeitszeugnissen Ihrer bisherigen Arbeitgeber.

Frau Duckert steht Ihnen bei Fragen unter der Telefonnummer 0451 5855-25515 sehr gerne zur Verfügung.