Autoantikörper gegen Granulocyten-Cytoplasma (cANCA/pANCA)

CIBD-Profil

Transfizierte Zellen: Autoantikörper gegen CUZD1 und GP2 (oben); EOH-fixierte und LFS-Granulocyten (Mitte); intestinale Becherzellen und S. cerevisiae (unten)
Transfizierte Zellen: Autoantikörper gegen CUZD1 und GP2 (oben); EOH-fixierte und LFS-Granulocyten (Mitte); intestinale Becherzellen und S. cerevisiae (unten).
  • Such- und Differenzierungstest zum Nachweis von Antikörpern bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CIBD, chronic inflammatory bowel diseases): Pankreasantigene rPAg1 und rPAg2, intestinale Becherzellen, Granulocyten (EOH), LFS-Granulocyten, Saccharomyces cerevisiae.
  • Indikation: Morbus Crohn, Colitis ulcerosa.
  • Ausgangsverdünnung: Pankreasantigene, intestinale Becherzellen und Granulocyten 1:10 (IgA, IgG), S. cerevisiae 1:100 (IgA), 1:1000 (IgG).
  • Zur serologischen Diagnostik einer Colitis ulcerosa werden im indirekten Immunfluoreszenztest Becherzellen (differenzierte Darmzellen) zum Nachweis von Autoantikörpern gegen intestinale Becherzellen sowie Ethanol-fixierte (EOH-fixierte) Granulocyten zum Nachweis von Anti-Neutrophilen-Cytoplasma-Antikörpern (ANCA) eingesetzt. Ein weiterer wichtiger Colitis-ulcerosa-assoziierter Autoantikörper ist gegen DNS-gebundenes Laktoferrin gerichtet. Für den Nachweis dieser Autoantikörper werden selektiv Laktoferrin-reagierende Granulocyten (LFS-Granulocyten) verwendet.
  • Die Bestimmung von Antikörpern gegen exokrines Pankreas (rPAg 1 + 2) und Antikörpern gegen S. cerevisiae dienen der serologischen Diagnostik von Morbus Crohn. Für den Nachweis von Antikörpern gegen Pankreasantigene rPAg1 (CUZD1) und rPAg2 (GP2) werden transfizierte Zellen als Standardsubstrat eingesetzt.
  • Am effizientesten gelingt die Differenzierung mit Hilfe einer Substrat-Kombination aus Becherzellen, Granulocyten, rPAg1 / rPAg2 und S. cerevisiae. Werden zusätzlich selektiv Laktoferrin-reagierende Granulocyten (z. B. FA 1391-4) verwendet, lässt sich die Trefferquote für die serologische Diagnostik chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen nochmals deutlich steigern.
ProduktBestell-Nr.
CIBD-Profil 3FA 1391-4
Laktoferrin-spezifische-Granulocyten-BIOCHIPs FA 1215-1