Antikörper gegen Rötelnvirus

Anti-Röteln-Viren

Antikörper gegen Röteln-Viren, positive Reaktion (links), negative Reaktion (rechts)
  • Indikationen: Infektion mit Röteln-Viren
  • Substrat: Röteln-Viren-infizierte Zellen
  • Ausgangsverdünnung 1:10 (IgG)
  • Liegen Antikörper gegen Röteln-Viren vor, erhält man eine fein- bis grobgranuläre Fluoreszenz der infizierten Zellen – vorwiegend im Cytoplasma, aber auch im Zellkern.

ProduktBestell-Nr.
Anti-Röteln-Viren-IIFT (IgG / Aviditätsbestimmung)FI 2590-G / X

Indirekter Immunfluoreszenztest: TO.R.C.H.-Profil

  • Indikationen: Infektion mit Toxoplasma gondii, Röteln-Viren, Cytomegalie-Viren (CMV), Herpes Simplex Viren (HSV-1 und HSV-2).
  • Substrat: Toxoplasma gondii, Röteln-Viren, CMV und HSV-Gemisch
  • Ausgangsverdünnung 1:10 (IgG / IgM)  
  • Ausgangsverdünnung 1:100 bei CMV und HSV (IgG / IgM) für die qualitative Auswertung

ProduktBestell-Nr.
TO.R.C.H.-Profil (IgG)FI 2410-3 G

Anti-Röteln-Viren

  • Als Antigenquelle dienen inaktivierte Zellysate von Vero-Zellen, die mit Röteln-Viren des Stammes „HPV-77“ infiziert wurden, oder hochgereinigte native Glykoproteine aus Röteln-Viren.
  • 1-Punkt-Kalibrierung, semiquantitativ (IgM) bzw. 4-Punkt-Kalibrierung, quantitativ (IgG).
    Kalibration (IgG) mit der Internationalen Referenzpräparation NIBSC RUBI-1-94
  • Zusätzliche Diagnoseabsicherung über Avidität
  • Nachweis von Antikörpern im Liquor

ProduktBestell-Nr.
Anti-Röteln-Viren-ELISA (IgG / IgM)EI 2590 G / M
Anti-Röteln-Viren-Glykoprotein-ELISA (IgM)EI 2590-2 M
Anti-Röteln-Viren-ELISA Aviditätsbestimmung (IgG)EI 2590-1 G
Anti-Röteln-Viren-ELISA Antikörper-Nachweis im Liquor (IgG)EI 2590-L G

Anti-Röteln-Viren-Westernblot (IgG)

  • Als Antigenquelle dienen inaktivierte Zellysate von Vero-Zellen, die mit Röteln-Viren des Stammes „HPV-77“ infiziert wurden.
  • Bestätigungstest zur verlässlichen Eingrenzung des Infektionszeitraumes

Inkubierter Anti-Röteln-Viren-Westernblot
Inkubierter Anti-Röteln-Viren-Westernblot.
ProduktBestell-Nr.
Anti-Röteln-Viren-Westernblot (IgG) DY 2590-G

EUROLINE: TORCH Profil

  • Immunblot-Profile zur Bestimmung von spezifischen Antikörpern gegen schwangerschaftsrelevante Infektionserreger: Toxoplasma gondii, Röteln-Viren, CMV, HSV-1 und HSV-2, Bordetella pertussis, Chlamydia trachomatis, Parvoviren B19, Treponema pallidum, VZV
  • Multiparameter-Analyse - bis zu 10 Ergebnisse pro Teststreifen mit nur einer Inkubation
  • Einfache und schnelle Testdurchführung
  • Abschätzung des Immunstatus bzw. von Risiken für eine bestehende Schwangerschaft
  • Hilfestellung zur Einleitung von Maßnahmen zur Infektionsprophylaxe bzw. weiterführenden Untersuchungen im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge
ProduktBestell-Nr.
EUROLINE Anti-TO.R.C.H.-Profil (IgG, IgM)DN 2410-4 G / M
EUROLINE Anti-TO.R.C.H. 10-Profil (IgG)DN 2410-11 G