Antikörper gegen Bordetella pertussis

Anti-Bordetella

Antikörper gegen Bordetella pertussis
  • Substrat: Bakterien-Ausstriche von Bordetella pertussis bzw. Bordetella parapertussis
  • Biochip-Kombination von B. pertussis und B. parapertussis pro Feld verfügbar
  • Kreuzreaktionen zwischen den Bordetella Spezies oder anderen Bakterien können nicht ausgeschlossen werden
  • Ein zwei- oder mehrfacher Anstieg des IgG-Titers innerhalb von zwei bis vier Wochen weist auf eine akute Infektion hin.

ProduktBestell-Nr.
Anti-B.-pertussis / -parapertussis-IIFT (IgG)FI 2050-1 G

Anti-Bordetella

  • Umfassende Produktpalette entsprechend den aktuellen Richtlinien europäischer Referenzzentren
  • Separater Nachweis spezifischer Antikörper gegen Pertussis-Toxin PT und Filamentöses Hämagglutinin FHA:

    • Der EUROIMMUN Anti-Bordetella-pertussis-Toxin-ELISA (IgG) basiert auf nativem, hochgereinigtem PT, das nur von B. pertussis gebildet wird. Kreuzreaktionen mit B. parapertussis oder anderen Bakterien können somit ausgeschlossen werden.
    • Der EUROIMMUN Anti-Bordetella-FHA-ELISA (IgG) basiert auf nativem, hochgereinigtem Bordetella-FHA, wodurch sowohl B.-pertussis- als auch B.-parapertussis-Infektionen sensitiv nachgewiesen werden können.

  • ELISA (IgA, IgG): Quantifizierung in internationalen Einheiten (IE/ml) – weltweit erstmalig für den Nachweis von FHA-Antikörpern
  • Anti-PT-IgG Titer ≥ 100 IE/ml gelten als deutlicher Hinweis für eine Bordetella pertussis Infektion
  • Eine sichere Interpretation der Befunde ist erst etwa ein Jahr nach Impfung möglich
ProduktBestell-Nr.
Anti-Bordetella-pertussis-Toxin-ELISA (IgA / IgG)  EI 2050 A / G
Anti-Bordetella-FHA-ELISA (IgA / IgG)EI 2050-3 A / G
Anti-Bordetella-pertussis-ELISA (IgM)EI 2050 M
Anti-Bordetella-Pertactin-ELISA (IgG)EI 2050-4 G

EUROLINE: Anti-Bordetella

Inkubierter EUROLINE Bordetella pertussis
  • Anwendung: Bestimmung humaner Antikörper der Immunglobulinklasse IgA und IgG gegen unterschiedliche Bordetella-pertussis-Antigene: FHA, PT und ACT für die serologische Diagnose des Keuchhusten.
  • Antigen-Substrate: Membranchips, die mit einzelnen aufgereinigten und biochemisch charakterisierten Antigenen linienförmig bedruckt sind. Für jedes Antigen wird ein separater Membranchip verwendet, wodurch das Nachweisverfahren optimiert wird.
  • Probenverdünnung: Serum oder Plasma; 1:51 in Universalpuffer.
  • Testablauf: 30 min / 30 min / 10 min, Raumtemperatur.
  • Automatisierung: Der Test kann mit allen kommerziell erhältlichen Blotautomaten durchgeführt werden. Computergestützte Auswertung der Ergebnisse mit dem EUROLineScan-Programm.
  • Packungsformat: 16 Membranstreifen.
    Die Testsätze enthalten alle erforderlichen Reagenzien.
 Produkt Bestell-Nr
EUROLINE Anti-Bordetella-pertussis (IgA / IgG) DN 2050 A / G

   

EUROLINE: TORCH Profil

  • Immunblot-Profile zur Bestimmung von spezifischen Antikörpern gegen schwangerschaftsrelevante Infektionserreger: Toxoplasma gondii, Röteln-Viren, CMV, HSV-1 und HSV-2, Bordetella pertussis, Chlamydia trachomatis, Parvoviren B19, Treponema pallidum, VZV
  • Multiparameter-Analyse - bis zu 10 Ergebnisse pro Teststreifen mit nur einer Inkubation
  • Einfache und schnelle Testdurchführung
  • Abschätzung des Immunstatus bzw. von Risiken für eine bestehende Schwangerschaft
  • Hilfestellung zur Einleitung von Maßnahmen zur Infektionsprophylaxe bzw. weiterführenden Untersuchungen im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge
ProduktBestell-Nr.
EUROLINE Anti-TO.R.C.H.-Profil (IgG, IgM)DN 2410-4 G / M
EUROLINE Anti-TO.R.C.H. 10-Profil (IgG)DN 2410-11 G