Antikörper gegen Herpes-simplex-Viren (HSV)

BIOCHIP-Mosaik™ HSV-1/HSV-2

Antikörper gegen HSV-1 und HSV-2
  • Empfindlicher Suchtest zum Nachweis von Antikörpern gegen Herpes-simplex-Viren.
  • Indikation: Herpes simplex.
  • Ausgangsverdünnung 1 : 10 (IgM), 1 : 100 (IgG).
  • Liegen Antikörper gegen Herpes-simplex-Viren vor, erhält man eine typische Fluoreszenz der infizierten Zellen – vorwiegend im Bereich des Cytoplasma, weniger in den Zellkernen.
  • HSV-1 und HSV-2 sind morphologisch und immunologisch nahe miteinander verwandt, es treten Kreuzreaktionen auf. Durch Austestung einer Serumprobe mit beiden Antigen-Substraten und Vergleich der Titer kann jedoch eine Differenzierung versucht werden.
  • Dieses BIOCHIP-Mosaik™ kann durch weitere Substrate, z. B. andere Infektionserreger, beliebig erweitert werden.
  • Anti-HSV-Einzeltests für die indirekte Immunfluoreszenz:

ProduktBestell-Nr.
Anti-HSV-1-IIFT (IgG / IgM)FI 2531 G / M
Anti-HSV-2-IIFT (IgG / IgM)FI 2532 G / M
BIOCHIP-Mosaik HSV-1/HSV-2 (IgG / IgM)FI 2531-1 G / M

Anti-HSV-1, Anti-HSV-2

  • Spezifische Bestätigungstests für Antikörper gegen HSV-1 oder HSV-2.
  • Indikation: Herpes simplex.
  • Serumverdünnung 1 : 101; Konjugatklasse Anti-IgG oder -IgM, Peroxidase-markiert.
  • 1-Punkt-Kalibrierung, semiquantitativ (IgM) bzw. 3-Punkt-Kalibrierung, quantitativ (IgG). Gleiche Inkubationsbedingungen und -zeiten: Alle Tests können auf einer Mikrotiterplatte miteinander kombiniert werden.
  • Antigene: Typspezifische Glykoproteine C1 bzw. G2. Es treten keine Kreuzreaktionen auf.
  • IgM-Testsatz mit IgG/RF-Absorbens im Probenpuffer zur IgG-Absorption als Vorbereitung für die Bestimmung spezifischer Antikörper der Klasse IgM.
  • Erhältliche Einzel-ELISA:

ProduktBestell-Nr.
Anti-HSV-1-ELISA (IgG / IgM)EI 2531-2 G / M
Anti-HSV-2-ELISA (IgG / IgM)EI 2532-2 G / M
Anti-HSV-1/2-Pool-ELISA (IgA / IgG / IgM)EI 2531-1 A / G / M

EUROLINE-WB: Anti-HSV

Inkubierter Anti-HSV-EUROLINE-WB
  • Spezifischer Bestätigungstest zur Differenzierung von Antikörpern gegen HSV-1 und HSV-2.
  • Indikation: Herpes simplex.
  • Serumverdünnung 1 : 51; Konjugatklasse Anti-IgG oder -IgM, Alkalische-Phosphatase-markiert.
  • EUROLINE-WB ist eine Kombination aus Westernblot und Linienblot: Proteine eines SDS-Extraktes von HSV-1 werden durch Gelelektrophorese der Größe nach getrennt und auf eine Nitrocellulosemembran überführt (Westernblot). Ein Membranchip mit affinitätschromatographisch aufgereinigtem HSV-2-typspezifischem Glykoprotein G2 (gG 2) wird anschließend auf dem Westernblotstreifen angebracht.
  • Alle spezifischen Antigenbanden sind vorhanden und deutlich voneinander getrennt.
  • Die gG-2-Bande ermöglicht die einfache Differenzierung zwischen einer HSV-1- und HSV-2-Infektion.
  • Die automatisierte Inkubation und Auswertung der Teststreifen wird ermöglicht durch die Systeme EUROBlotMaster, EUROBlotOne, und EUROLineScan.

ProduktBestell-Nr.
Anti-HSV-1/HSV-2-gG-2-EUROLINE-WB (IgG / IgM) DY 2531-1 G / M

EUROLINE: TORCH Profil

  • Immunblot-Profile zur Bestimmung von spezifischen Antikörpern gegen schwangerschaftsrelevante Infektionserreger: Toxoplasma gondii, Röteln-Viren, CMV, HSV-1 und HSV-2, Bordetella pertussis, Chlamydia trachomatis, Parvoviren B19, Treponema pallidum, VZV
  • Multiparameter-Analyse - bis zu 10 Ergebnisse pro Teststreifen mit nur einer Inkubation
  • Einfache und schnelle Testdurchführung
  • Abschätzung des Immunstatus bzw. von Risiken für eine bestehende Schwangerschaft
  • Hilfestellung zur Einleitung von Maßnahmen zur Infektionsprophylaxe bzw. weiterführenden Untersuchungen im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge
ProduktBestell-Nr.
EUROLINE Anti-TO.R.C.H.-Profil (IgG, IgM)DN 2410-4 G / M
EUROLINE Anti-TO.R.C.H. 10-Profil (IgG)DN 2410-11 G