Antikörper gegen ToRCH-Antigene

EUROLINE: Anti-TO.R.C.H.-Profile

Unter der Bezeichnung ToRCH werden Infektionserreger zusammengefasst, die im Mutterleib oder während bzw. nach der Geburt im Rahmen einer vertikalen Infektion auf das Kind übertragen werden können. Hierzu zählen Toxoplasma gondii, Röteln-Viren, CMV, Herpes-simplex-Viren (HSV) sowie weitere Erreger, wie z. B. Bordetella pertussis, Chlamydia trachomatis, Parvoviren B19, Treponema pallidum und VZV. Vor allem Primärinfektionen während der Schwangerschaft sind gefürchtet, da sie mit einem erhöhten Risiko der Schädigung des Kindes einhergehen. Die Bestimmung von Antikörpern der Klassen IgG und IgM gegen ToRCH-Antigene vor oder zu Beginn einer Schwangerschaft erlaubt eine Abschätzung des Immunstatus der Mutter bzw. von Risiken für eine bestehende Schwangerschaft.

Die EUROLINE Anti-TO.R.C.H.-Profile sind Multiparameter-Linienblots für die Bestimmung von Antikörpern der Klassen IgG bzw. IgM gegen verschiedene schwangerschaftsrelevante Infektionserreger:

EUROLINE Anti-TO.R.C.H. 10-Profil (IgG)
ProduktBestell-Nr.
EUROLINE Anti-TO.R.C.H.-Profil (IgG, IgM)DN 2410-4 G / M
EUROLINE Anti-TO.R.C.H. 10-Profil (IgG)DN 2410-11 G

Vorteile auf einen Blick:

  • Einzigartig umfassende Multiparameter-Analyse schwangerschaftsrelevanter Infektionen – bis zu 10 Ergebnisse pro Teststreifen mit nur einer Inkubation
  • Hervorragende analytische Eigenschaften durch Kombination von rekombinanten und nativen, hoch aufgereinigten Antigenen
  • Einfache und schnelle Testdurchführung
  • Linienblot-Format – alle Antigene befinden sich an definierten Positionen und ermöglichen so ein einfaches Ablesen
  • Inkubation und Auswertung vollautomatisierbar mittels EUROBlotOne / EUROLineScan