RA Analyzer 10

Autoimmun- und Infektionsparameter sowie Antigennachweise auf einem Gerät

Das EUROIMMUN Random-Access-Gerät RA Analyzer 10 bietet eine kompakte Automatisierungslösung für Autoimmun- und Infektionsparameter und den Nachweis von Antigenen auf Basis von Chemilumineszenz-Immunassays (ChLIA).

Die test- und chargenspezifischen Informationen inklusive gespeicherter Standardkurve werden durch einen RFID-Code auf der Reagenzienkartusche in die Datenbank importiert. Dies ermöglicht eine fehlerfreie und komfortable Beladung sowie die effiziente und sichere Auswertung der Tests. Der Systemstatus kann jederzeit über die intuitiv bedienbare Software eingesehen werden.

Durch die Möglichkeit, die Proben kontinuierlich zu laden – auch mittels Anbindung an eine Probenstraße – lässt sich jede Patientenprobe mit minimalem Aufwand und kurzen Reaktionszeiten als Einzelbestimmung bearbeiten. Auch die bevorzugte Prozessierung von Notfallproben (STAT-Proben) gibt Laboren mit verschiedenen Anforderungen und Probenaufkommen eine unerreichte Flexibilität in der Laborroutine.

  • Random-Access-Gerät für Batch-, kontinuierliche und STAT-Beladung

  • Minimaler Kalibrieraufwand durch gespeicherte Masterkurven

  • Anbindung an eine Laborstraße möglich

  • Autoimmun-, Infektions- und Allergieparameter sowie Antigennachweise auf einem Gerät

  • Schnelle und zuverlässige Ergebnisse nach nur 25 Minuten

  • Hoher Probendurchsatz von bis zu 85 Bestimmungen pro Stunde

  • Komfortable und sichere Bedienung durch Barcodeerkennung der Proben sowie RFID-Codes auf den Reagenzienkartuschen
Probenkapazität:60
Probenerkennung:Automatische Barcodeerkennung beim Laden
Probenprozessierung:Onboard-Verdünnung und Vorbehandlung, STAT-Proben in allen Positionen möglich
Parameterkapazität:10
Zeit bis zum ersten Ergebnis:~25 Min
Durchsatz:~85 Bestimmungen/Stunde
Online-Anbindung:ASTM-Interface, bi-direktional
Größe:1040 x 680 x 605 mm (W x D x H)
Gewicht:81 kg