Herpes-Virus-Infektionen

Klinische Bedeutung

Die Familie der Herpesviren umfasst mehr als 100 verschiedene Virustypen, von denen acht zu Infektionen beim Menschen führen können. Zu diesen sogenannten Humanen Herpesviren gehören neben den Herpes-simplex-Viren des Typs 1 und 2 (HSV-1 und -2) das Varizella-Zoster-Virus (VZV), das Epstein-Barr-Virus (EBV), das Cytomegalievirus (CMV), die Humanen Herpesviren 6 und 7 (HHV-6 und -7) sowie das mit dem Kaposi Sarkom assoziierte Humane Herpesvirus 8 (HHV-8). Trotz starker struktureller Ähnlichkeiten der einzelnen Erreger können Herpes-Virus-Infektionen äußerst unterschiedliche Erkrankungen hervorrufen, wie z. B. Lippen- oder Genitalherpes, Windpocken, Gürtelrose, Pfeiffersches Drüsenfieber sowie verschiedene Krebserkrankungen. Während der Schwangerschaft können insbesondere Primärinfektionen mit bestimmten Herpes-Viren zu schweren Schäden oder dem Verlust des Kindes führen. Einen Impfstoff gibt es bislang nur gegen VZV. Nach der Erstinfektion, welche klinisch häufig unbemerkt verläuft, persistieren Herpes-Viren ein Leben lang latent im Körper und können später, beispielsweise aufgrund eines geschwächten Immunsystems, reaktiviert werden und (erneut) Krankheitssymptome verursachen.

Diagnostik

Die Labordiagnostik von Herpes-Virus-Infektionen stützt sich auf direkte und indirekte Nachweismethoden. Direkte Verfahren, die vor allem bei der Diagnose von akuten Infektionen oder bei Immundefizienz einen hohen Stellenwert besitzen, umfassen z. B. Viruskulturen oder PCR-basierte Tests, mit welchen virale Nukleinsäuren nachgewiesen werden. Als Probenmaterial hierfür dienen Bläschenflüssigkeit, Haut- bzw. Schleimhautabstriche, Blut, Liquor oder bronchoalveoläre Lavage. Bei der Bestimmung Herpes-Virus-spezifischer Antikörper in Patienten-Serum, -Plasma oder -Liquor handelt es sich hingegen um einen indirekten Erregernachweis. Die Antikörperbestimmung ermöglicht nicht nur eine Aussage darüber, welches Virus sich im Körper des Patienten befindet, sondern kann auch bei der Unterscheidung zwischen primären und rekurrierenden Infektionen helfen. Für die Diagnostik von Herpes-Virus-Infektionen bietet EUROIMMUN ein breites Produktspektrum an, sowohl für die Antikörperbestimmung als auch den direkten Erregernachweis.

Ausgewählte Produkte:

Methode
Parameter
Substrat
Spezies/Antigen
PCR
EURORealTime HSV-1/2
IIFT
Antikörper gegen Herpes-simplex-1-Viren (HSV-1)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Herpes-simplex-1-Viren (HSV-1)
IgM-positive Kontrolle
IIFT
Herpes-simplex-1-Viren
(HSV-1)
infizierte Zellen
EU 38
IIFT
HSV-1/HSV-2
negative Kontrolle
WESTERNBLOT
Antikörper gegen Herpes-simplex-Viren (HSV)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
BIOCHIP-Mosaik
HSV-1/HSV-2
2 BIOCHIPs je Feld:
infizierte Zellen

EU 38
ELISA
Herpes-simplex-Viren
(HSV-1/2-Pool)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus HSV-1 und HSV-2
ELISA
Herpes-simplex-Viren
(HSV-1/2-Pool)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus HSV-1 und HSV-2
ELISA
Herpes-simplex-Viren
(HSV-1/2-Pool)
Antikörper-Nachweis im Liquor
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus HSV-1 und HSV-2
ELISA
Herpes-simplex-Viren
(HSV-1/2-Pool)
inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus HSV-1 und HSV-2
ELISA
LSQ-Kontrollenpaar
Anti-HSV-1/2-Pool (IgG)
WESTERNBLOT
EUROLINE-WB
Herpes-simplex-1-Viren (HSV-1)
plus HSV-2 typspezifisches
Glykoprotein G2
Westernblot
Vollantigen, SDS-Extrakt von HSV-1
plus aufgereinigtes gG2
ELISA
Herpes-simplex-1-Viren (HSV-1)
inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
natives
Glykoprotein C1
ELISA
Herpes-simplex-1-Viren
(HSV-1)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
rekombinantes
Glykoprotein C1
IIFT
Antikörper gegen Herpes-simplex-2-Viren (HSV-2)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Herpes-simplex-2-Viren (HSV-2)
IgM-positive Kontrolle
IIFT
Herpes-simplex-2-Viren
(HSV-2)
infizierte Zellen
EU 38
ELISA
Herpes-simplex-2-Viren (HSV-2)
inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
rekombinantes
Glykoprotein G2
ELISA
Herpes-simplex-2-Viren
(HSV-2)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
rekombinantes
Glykoprotein G2
IIFT
Antikörper gegen HHV-6
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen HHV-6
IgM-positive Kontrolle
IIFT
HHV-6
infizierte Zellen
EU 30
IIFT
HHV-6 EUROPattern
infizierte Zellen
EU 30
IIFT
HHV-6
negative Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Cytomegalie-Viren (CMV)
IgA-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Cytomegalie-Viren (CMV)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Cytomegalie-Viren (CMV)
IgM-positive Kontrolle
IIFT
Cytomegalie-Viren (CMV)
negative Kontrolle
IIFT
Cytomegalie-Viren
(CMV)
infizierte Zellen
EU 168
IIFT
hoch-avide Antikörper gegen Cytomegalie-Viren (CMV)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
niedrig-avide Antikörper gegen Cytomegalie-Viren (CMV)
IgG-positive Kontrolle
ELISA
Cytomegalie-Viren (CMV)
inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus CMV
ELISA
Cytomegalie-Viren
(CMV)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus CMV
ELISA
Cytomegalie-Viren (CMV)
Aviditätsbestimmung
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus CMV
ELISA
Cytomegalie-Viren (CMV) p52
inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus CMV
ELISA
Cytomegalie-Viren
(CMV) gB
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
rekombinantes
Glykoprotein-B-Antigen aus CMV
ELISA
Cytomegalie-Viren (CMV)
Antikörper-Nachweis im Liquor
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus CMV
ELISA
LSQ-Kontrollenpaar
Anti-Cytomegalie-Viren (IgG)
IIFT
Antikörper gegen Varizella-Zoster-Viren (VZV)
IgA-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Varizella-Zoster-Viren (VZV)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Varizella-Zoster-Viren (VZV)
IgM-positive Kontrolle
IIFT
hoch-avide Antikörper gegen Varizella-Zoster-Viren (VZV)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
niedrig-avide Antikörper gegen Varizella-Zoster-Viren (VZV)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Varizella-Zoster-Viren (VZV)
negative Kontrolle
IIFT
Varizella-Zoster-Viren
(VZV)
infizierte Zellen
EU 168
ELISA
Varizella-Zoster-Viren (VZV)
inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus VZV
ELISA
Varizella-Zoster-Viren
(VZV)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus VZV
ELISA
Varizella-Zoster-Viren
(VZV)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus VZV
ELISA
Varizella-Zoster-Viren (VZV)
Aviditätsbestimmung
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus VZV
ELISA
Varizella-Zoster-Viren(VZV)-Glykoprotein
inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Glykoproteine
aus VZV
ELISA
LSQ-Kontrollenpaar
Anti-VZV (IgG)
ELISA
Varizella-Zoster-Viren (VZV)
Antikörper-Nachweis im Liquor
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus VZV
ELISA
Varizella-Zoster-Viren (VZV)
Antikörper-Nachweis im Liquor
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
native Antigene
aus VZV
WESTERNBLOT
Antikörper gegen Epstein-Barr-Virus (EBV)
IgG-positive Kontrolle
WESTERNBLOT
Antikörper gegen Epstein-Barr-Virus (EBV)
IgM-positive Kontrolle
WESTERNBLOT
Epstein-Barr-Virus
(EBV)
Westernblot
Vollantigen,
SDS-Extrakt
EUROLINE
Positives Kontrollserum (IgG, human, 50x konzentriert)
für EBV-Profil 2 G
EUROLINE
Positives Kontrollserum (IgM, human, 50x konzentriert)
für EBV-Profil 2 M
EUROLINE
EBV-Profil 2
(separat: VCA gp125, VCA p19,
EBNA-1, p22, EA-D)
EUROLINE
IIFT
Antikörper gegen Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen (EBV-CA)
IgA-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen (EBV-CA)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen (EBV-CA)
IgM-positive Kontrolle
IIFT
Epstein-Barr-
Virus-Capsid-Antigen
(EBV-CA)
exprimierende Zellen
P3HR1
IIFT
Epstein-Barr-
Virus-Capsid-Antigen
(EBV-CA) EUROPattern
exprimierende Zellen
P3HR1
IIFT
Epstein-Barr-Virus (EBV)
negative Kontrolle
IIFT
hoch-avide Antikörper gegen Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen (EBV-CA)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
niedrig-avide Antikörper gegen Epstein-Barr-Virus (EBV-CA)
IgG-positive Kontrolle
ELISA
Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen
(EBV-CA)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
nativ, Mischung versch. viraler
Capsid-Antigene
ELISA
Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen
(EBV-CA)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
nativ, Mischung versch. viraler
Capsid-Antigene
ELISA
Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen
(EBV-CA) inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
natives gp125
aus EBV
ChLIA
Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen
(EBV-CA)
rekombinantes
p18, gp125
ChLIA
Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen
(EBV-CA)
rekombinantes
p18, p23, gp125
ChLIA
Kontroll-Set
Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen (EBV-CA)
ELISA
Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen
(EBV-CA) Aviditätsbestimmung
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
nativ, Mischung versch. viraler
Capsid-Antigene
IIFT
EBV-Capsid-Antigen (EBV-CA)
EBV-Early-Antigen (EBV-EA)
exprimierende Zellen
(2 BIOCHIPs je Feld)
P3HR1
EU 33
IIFT
EUROPLUS®
EBV-Capsid-Antigen (EBV-CA)
gp125-Antigen
p19-Antigen
4 BIOCHIPs je Feld:
exprimierende Zellen
gp125-BIOCHIPs
p19-BIOCHIPs
Antigen-freier BIOCHIP

P3HR1
nativ
rekombinant
EU 120
ELISA
Epstein-Barr-Virus-Capsid-Antigen
(EBV-CA) Antikörper-Nachweis im Liquor
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
nativ, Mischung versch. viraler
Capsid-Antigene
ELISA
LSQ-Kontrollenpaar
Anti-EBV-CA (IgG)
IIFT
Antikörper gegen Epstein-Barr-Virus-Nuclear-Antigen (EBNA)
Komplement-bindend, positive Kontrolle
IIFT
Epstein-Barr-Virus-
Nuclear-Antigen (EBNA,
Komplement-fixierende Antikörper)
exprimierende Zellen
Raji
IIFT
Epstein-Barr-Virus-Nuclear-Antigen
(EBNA) EUROPattern
exprimierende Zellen
Raji
ELISA
Epstein-Barr-Virus-Nuclear-Antigen
(EBNA-1)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
rekombinantes
EBNA-1 aus EBV
ChLIA
Epstein-Barr-Virus-Nuclear-Antigen 1
(EBNA-1)
rekombinantes
EBNA-1
ChLIA
Kontroll-Set
Epstein-Barr-Virus-Nuclear-Antigen 1 (EBNA-1)
IIFT
Antikörper gegen Epstein-Barr-Virus-Early-Antigen (EBV-EA)
IgA-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Epstein-Barr-Virus-Early-Antigen (EBV-EA)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Epstein-Barr-
Virus-Early-Antigen
(EBV-EA)
exprimierende Zellen
EU 33
IIFT
Epstein-Barr-
Virus-Early-Antigen
(EBV-EA) EUROPattern
exprimierende Zellen
EU 33
ELISA
Epstein-Barr-Virus-Early-Antigen
(EBV-EA)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
rekombinantes Early-Antigen D
aus EBV
ELISA
Epstein-Barr-Virus-Early-Antigen
(EBV-EA)
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
rekombinantes Early-Antigen D
aus EBV
ELISA
Epstein-Barr-Virus-Early-Antigen
(EBV-EA) inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
rekombinantes Early-Antigen D
aus EBV
IIFT
BIOCHIP-
Sequenz EBV
Felder A u. B: EBV-CA (IgG)
Feld C: EBV-CA (IgM)
Feld D: EBV-EA
Feld E: EBNA


exprimierende Zellen
exprimierende Zellen
exprimierende Zellen
exprimierende Zellen


P3HR1
P3HR1
EU 33
Raji
IIFT
EUROPLUS®
BIOCHIP-Sequenz EBV
Feld A: EBV-CA (IgG), gp125-Ag, p19-Ag

Feld B: EBV-CA (IgG)
Feld C: EBV-CA (IgM), gp125-Ag, p19-Ag

Feld D: EBV-EA
Feld E: EBNA


expr. Zellen, gp125/p19/
Ag-freier BIOCHIP
exprimierende Zellen
expr. Zellen, gp125/p19/
Ag-freier BIOCHIP
exprimierende Zellen
exprimierende Zellen


P3HR1, nativ/rek.
EU 120
P3HR1
P3HR1, nativ/rek.
EU 120
EU 33
Raji
Back to top