Laboranten

MTLA / MTA / Biologielaboranten / BTA / Chemielaboranten / CTA

Medizinisch. Technisch. Anders.

MTA – das steht bei EUROIMMUN für Medizinisch. Technisch. Anders. Warum? Weil unsere MTA, MTLA und Biologielaboranten in über 40 verschiedenen Abteilungen arbeiten. Im Labor, aber auch abseits von Pipette, Messkolben und Küvette. Sie sind Teil des großen Ganzen, denn unsere diagnostischen Tests und Laborgeräte werden im Haus entwickelt und hergestellt. Daraus ergeben sich vielfältige Jobs – entlang des gesamten Prozesses von der ersten Forschungsidee bis zum Vertrieb. Routinearbeit? Auch die gibt es, denn das „klassische“ Labor ist trotz Digitalisierung eine wichtige Basis für die Entwicklung unserer individuellen Produkte. Doch bei EUROIMMUN besteht zudem die Möglichkeit, in Aufgaben hineinzuwachsen, die man sich zuvor nicht hätte vorstellen können.

Das Besondere

Das Besondere für Laboranten bei EUROIMMUN ist die Möglichkeit, den erlernten Beruf zu 100 Prozent auszufüllen, sich weiterzuentwickeln und dennoch einen geregelten Alltag zu haben. Nacht- und Wochenendschichten waren gestern. Gleitzeit mit einer Kernarbeitszeit von 9 bis 15 Uhr, 30 flexibel planbare Urlaubstage und ein unbefristeter Arbeitsvertrag sind Rahmenbedingungen, unter denen sich Freizeit und Beruf die Waage halten. Mit Zuschüssen zur betrieblichen Altersvorsorge schafft EUROIMMUN Sicherheit. Das „Du“ vom Azubi bis zum Vorstand ist Teil einer Unternehmenskultur, in der wir uns freundschaftlich, beinahe familiär begegnen.

Werden Sie Teil unseres Teams

Wirken Sie künftig an Innovationen wie dem weltweit ersten kommerziellen Test zum Nachweis des Zika-Virus oder dem ersten CE-zertifizierten Antikörper-Test zur Diagnose des Coronavirus mit, das Anfang 2020 eine globale Pandemie auslöste. Ihr Wissen und Können ist in über 40 verschiedenen Abteilungen gefragt!

Die Jobvielfalt für Laboranten bei EUROIMMUN:

Medizinisch. Technisch. Anders.

Medizinisch.

Jessica ist gelernte MTA. Bei EUROIMMUN trägt sie mit ihrer Leidenschaft für das Labor zur schnellen und zuverlässigen Diagnose von Autoimmunkrankheiten bei. Sie stellt serologische Tests her, die im Labor einer Arztpraxis oder im Krankenhaus zum Einsatz kommen. Dafür plant sie Versuchsreihen, führt diese am Gerät durch und dokumentiert alles für die Qualitätssicherung. Sie möchten mehr erfahren? Hier erzählt Jessica von ihrer Aufgabe bei EUROIMMUN.

Möchten auch Sie wie Jessica an der Entwicklung unserer individuellen Testsysteme mitwirken? Dann sind Sie im EUROIMMUN Labor genau richtig. Hier erwarten Sie vielfältige Aufgaben: In den hochmodernen Produktionsabteilungen stellen Sie Reagenzien her, legen Zellkulturen an und führen Qualitätskontrollen durch. Sind Sie direkt an der Entwicklung beteiligt, erproben Sie mit Ihren Experimenten neue Forschungstheorien in der Praxis. Egal, ob berufserfahren oder direkt nach der Ausbildung: In unseren vielfältigen Laboren ist Ihr Know-how gefragt!

Technisch.

Jan hat bei EUROIMMUN seine Ausbildung zum Biologielaboranten absolviert. Nach drei Jahren im Labor merkte er schnell, dass sein Herz für die Technik in den Automaten schlägt. Heute arbeitet er im Technischen Service und validiert die EUROIMMUN Geräte. Er überträgt die Funktionsweise manueller Tests auf unsere Automaten, justiert bei technischen Anfragen nach und sorgt so für reibungslose Abläufe in den Laboren unserer Kunden. Klingt interessant? Hier berichtet Jan von seinem Werdegang bei EUROIMMUN.

Schlägt auch Ihr Herz für Technik, dann können Sie Ihren Fokus genau wie Jan auf die EUROIMMUN Automaten legen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, in unserer IT die Gerätesoftware auf Herz und Nieren zu prüfen. Auch hier ist Ihr Laborwissen gefragt: Sie testen, ob die Anwendung reibungslos funktioniert und Befehle in der Software so ausgeführt werden, wie es der Funktion des Automaten entspricht. Sowohl Berufserfahrene als auch Berufseinsteiger sind herzlich willkommen.

Anders.

Annina ist MTLA und hat sich bei EUROIMMUN für einen Job außerhalb des Labors entschieden. Sie prüft als Qualitätsmanagerin hinter den Kulissen, ob alle Prozesse den Normen und Anforderungen entsprechen. Obgleich sie in ihrem aktuellen Job eine Bürotätigkeit ausübt, bleibt ihr der Bezug zum Labor erhalten. Sie finden diesen Werdegang interessant? Hier erzählt eine Kollegin von Annina, wie sie als MTA vom Labor ins Qualitätsmanagement gelangt ist.

Sie suchen eine neue Herausforderung außerhalb des Labors? Neben dem Qualitätsmanagement gibt es auch im Vertrieb die Möglichkeit, Ihr Know-how einzubringen. Dieser Job wird aktuell von Kollegen ausgeübt, die bereits einige Jahre Berufserfahrung bei EUROIMMUN mitbringen und sich ein großes Produktwissen angeeignet haben. Klingt das interessant für Sie? Dann schauen Sie gern nach Einstiegsmöglichkeiten in unserer Stellenbörse.

Entdecke EUROIMMUN als Laborant

Back to top