Microarray

EUROArrays

Einfach durchzuführende komplexe molekulare Diagnostik

Vorteile des EUROArray-Systems

 

  • Multiplex-Analysen für die molekulargenetische Diagnostik und die molekulare Infektionsdiagnostik
  • BIOCHIP- und TITERPLANE-Technologie für exzellente Standardisierung und sichere Hybridisierung der EUROArrays
  • Gebrauchsfertige PCR-Komponenten und einfache Arbeitsprotokolle für ein schnelles, effizientes und fehlerfreies Arbeiten
  • Zahlreiche integrierte Kontrollreagenzien für hohe Ergebnissicherheit, z. B. Kontrolle der Probenqualität, der ausreichenden Stringenz bei der Hybridisierungsreaktion sowie des Ausbleibens von Kreuzkontaminationen
  • Vollautomatische standardisierte Auswertung, Befunderstellung und Archivierung mit der EUROArrayScan-Software (LIS-Anbindung möglich)
  • Keine DNA-Isolierung mit EUROArray Direct notwendig – die Untersuchung erfolgt direkt aus vorbehandeltem Blut
  • Gemäß IVD-Richtlinie validierter und CE-gekennzeichneter kompletter Prozess von der Probenvorbereitung bis zur Befundausgabe

 

  • Testprinzip

    Das EUROArray-System von EUROIMMUN kombiniert die Vorteile der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) und der Microarray-Technologie zur Bestimmung genetischer Marker und zum Direktnachweis von Krankheitserregern. Die EUROArrays basieren auf der BIOCHIP-Technologie mit spezifischen DNA-Sonden. Jeder BIOCHIP setzt sich aus bis zu 72 DNA-Spots zusammen und ermöglicht damit die Doppelbestimmung von bis zu 36 verschiedenen DNA-Sequenzen, einschließlich Kontrollen. Ein EUROArray-Objektträger besteht aus fünf Testfeldern, mit denen bis zu fünf Proben parallel untersucht werden können. Pro Feld können mehrere BIOCHIPs aufgebracht sein, um die Anzahl der nachweisbaren DNA-Sequenzen zu erhöhen.


    Technologie

    Jeder EUROArray-Testsatz enthält alle PCR-Reagenzien in gebrauchsfertiger Form, inklusive der DNA-Polymerase und der validierten spezifischen Primer. Es müssen lediglich die vorgefertigten PCR-Reagenzien zusammenpipettiert und die DNA hinzugefügt werden. Mittels PCR werden spezifische genetische Sequenzen der Patienten-DNA vervielfältigt und diese PCR-Produkte bei ihrer Entstehung mit einem Fluoreszenzfarbstoff markiert. Bei der Hybridisierung (Inkubation) der PCR-Produkte mit dem EUROArray binden diese an die komple­mentären Sonden des EUROArrays. Die DNA-Microarray-Hybridisierung erfolgt mithilfe der bewährten TITERPLANE-Technologie unter standardisierten Bedingungen. Die Fluoreszenzsignale werden nach Einlesen des EUROArrays im EUROArrayScanner vollautomatisch durch die EUROArrayScan-Software ausgewertet.


    Direkt-Verfahren

    Für den Großteil der humangenetischen Parameter bietet EUROIMMUN das Direkt-Verfahren an, bei dem die DNA nicht im Vorfeld aus der Probe isoliert werden muss. Das Blut wird mit den im Kit enthaltenen Extraktionslösungen inkubiert und kann dann direkt für die PCR verwendet werden.

    Bei allen anderen Parametern wird die DNA auf konventionelle Weise mit einem DNA-Isolierungskit gewonnen.


  • Automatisierung

    EUROArrayScan-System

    Produkt

Nachweismethoden

Back to top