EUROPattern

Computergestützte Immunfluoreszenz-Mikroskopie (CAIFM)

Die EUROPattern-Suite automatisiert die Immunfluoreszenz-Mikroskopie (Objektträger-Zufuhr, Bilderfassung, Archivierung und Interpretation von Immunfluoreszenz-Bildern) zur Unterstützung und Verbesserung der diagnostischen Befunderstellung. Als Modul der Labormanagement-Software EUROLabOffice kann EUROPattern flexibel in jede Laborumgebung integriert werden. Die hohe Systemgeschwindigkeit und die Minimierung manueller Tätigkeiten ermöglichen den Einsatz von EUROPattern auch unter höchsten Durchsatzanforderungen für eine standardisierte IIFT-Diagnostik.

Die EUROPattern-Suite besteht aus dem vollautomatischen Mikroskop mit Objektträger-Magazin (500 Substratfelder pro Beladung) und der hochentwickelten Mustererkennungssoftware, die nicht nur eine Klassifikation nach „positiv“ und „negativ“ für eine Vielzahl von Substraten vornimmt, sondern darüber hinaus die verschiedenen ANA- und ANCA-Muster zuverlässig erkennt.

  • Automatische Mikroskopie und moderne Befunderhebung am Bildschirm für eine Vielzahl von EUROIMMUN IIFT-Artikeln – das „Aus“ für die Dunkelkammer
  • Mustererkennung und Titerberechnung für ANA, ANCA (inkl. Mischmuster), Crithidia und Antigen-exprimierende Zellen
  • Lange Walk-Away-Zeit durch die hohe Ladekapazität und automatische Abarbeitung von bis zu 500 Reaktionsfeldern in einem Lauf
  • Immunfluoreszenz-Mikroskopie im Hochdurchsatz – über 250 Fluoreszenzbilder können in nur einer Stunde aufgenommen und automatisch ausgewertet werden
  • Sicherheit und Rückverfolgbarkeit durch die automatische Identifikation der Objektträger mittels Matrixcode

Dr. Konstantin Ens

Produktmanager

EUROLabWorkstation IFA

Produkt

MERGITE!

Produkt

IF Sprinter

Produkt

Sprinter XL

Produkt
EUROStar III Plus

EUROStar III Plus

Produkt

EUROPattern

Produkt
EUROPattern Microscope Live

EUROPattern Microscope Live

Produkt

EUROPicture

Produkt
Back to top