EUROLabWorkstation IFA

Vollautomatische indirekte Immunfluoreszenz

Mit der EUROLabWorkstation IFA beginnt eine neue Ära der IIFT-Automatisierung: EUROIMMUN ermöglicht mit dieser Neuentwicklung eine vollautomatische und standardisierte Abarbeitung mit größter Kapazität und höchster Effizient für Labore mit hohem Probendurchsatz: Bis zu 750 Substratfelder und mehr als 700 Proben können so im Hochdurchsatz in nur einer Arbeitsliste untersucht werden. Bei der Entwicklung dieses Systems hat EUROIMMUN ein besonderes Augenmerk auf Datenintegrität und Minimierung manueller Prozesse gelegt. Die bewährte Titerplane-Technik wird dabei beim Waschen der Objektträger durch die neu entwickelte MERGITE!-Waschtechnologie komplettiert, die brillante Fluoreszenzsignale ohne Hintergrund bei den automatisch eingedeckten Objektträgern garantiert.

Die Software lässt sich komfortabel und intuitiv über einen Touchscreen bedienen und führt den Anwender durch den gesamten Prozess. Eine vollständige Rückverfolgbarkeit ist jederzeit garantiert, da die Matrixcodes der Objektträger genau wie die Barcodes von Proben, Reagenzien und Zubehör bei jedem Vorgang automatisch erfasst werden.

  • Vollautomatische Abarbeitung von EUROIMMUN Immunfluoreszenztests von der Primärprobe bis zum eingedeckten Objektträger
  • Höchste Kapazität von bis zu 750 Substratfeldern und mehr als 700 Proben in einer einzigen Arbeitsliste
  • Höchste Effizienz durch 10 waschbare Pipettiernadeln und darauf abgestimmtes Zubehör sowie Trennung von Pipettier- und Transportschritten für ein flexibles Zeitmanagement
  • Flexible Workflows durch wahlfreie Beladung der 45 Schienen mit Proben, Reagenzien und Verdünnungsplatten
  • Brillante Fluoreszenzsignale mit der einzigartigen MERGITE!-Waschtechnologie - jedes Feld wird ohne die Gefahr von Kreuzkontamination mit einem definierten Flüssigkeitstrom standardisiert und schonend gewaschen

  • Features

    Optimierung der Arbeitsabläufe

    • 45 Proben- und Reagenzienracks zur wahlfreien Beladung
    • Objektträger mit 10 und 50 Reaktionsfeldern
    • Räumliche Trennung von Liquid-Handling und Inkubation (ermöglicht parallele Abläufe)
    • Vollautomatisches Waschen und Eindecken der Objektträger

    Präzises und effizientes Pipettieren

    • 10 beschichtete Edelstahlnadeln und Präzisionspumpen für hohe Pipettiergenauigkeit
    • Optimierte Prozess-Effizienz durch ökonomische Fahrwege
    • Sicherheit im Pipettierprozess durch Füllstandserkennung
    • Multishot-Funktion für das Dispensieren von Reagenzien und Proben

    Innovative Waschtechnologie

    • Vollautomatisches Waschen von IIFT-Objektträgern durch gerichteten und kontrollierten Flüssigkeitsstrom: MERGITE!-Waschtechnologie
    • 2 integrierte Wasch-Einheiten für Objektträger mit 10 und 50 Reaktionsfeldern
    • Integrierte Wasch-Einheit für die Reinigung der Reagenzträger
    • Automatisches Dispensieren des Eindeckmediums

    Komfortable Bedienung

    • Touchscreen-PC mit intuitiver graphischer Benutzeroberfläche
    • Übersichtliche Darstellung der zeitlichen Abläufe im aktuellen Lauf
    • Software-gestützte Wartungsabläufe, minimaler Zeitaufwand

    Überblick über den Prozess-Status

    • Komfortable Systemübersicht mit detaillierten Statusinformationen zu Laufzeiten, Ressourcen und Objektträgern
    • ID-basierte Memory-Funktion für Verdünnungsplatten
    • Exakte Zeitangaben für ausstehende Aktionen, verbesserte Planbarkeit

    Prozess-Sicherheit von A-Z

    • Software-Zugriff mit verschiedenen Benutzerkonten und -rechten
    • Transparente Rückverfolgbarkeit aller Dateneingaben und -änderungen
    • Lückenlose Zuordnung der Testergebnisse zu den verwendeten Proben und Reagenzien

  • Spezifikationen

    ProbenmaterialSerum, Plasma und Liquor
    Anzahl Patientenproben> 700 Proben
    Anzahl Objektträgerbis zu 750 Reaktionsfelder (Kombination von Objektträgern mit 10 und 50 Reaktionsfeldern möglich)
    Anzahl Parameter pro Laufbis zu 75
    Objektträger-Wascheinheitje eine für Objektträger mit 10 und 50 Reaktionsfeldern
    Reagenzträger-Wascheinheit5 Dispensiernadeln und 11 Absaugnadeln
    Durchsatz> 200 Analysen pro Stunde
    ProbenröhrchenAußendurchmesser 10 – 16 mm, Höhe bis zu 100 mm
    Pipettiervolumen5 μl – 1100 μl, 1 μl-Schritte
    RückverfolgbarkeitAutomatische Registrierung von Proben, Reagenzien, Verdünnungsplatten, Objektträgern, Reagenzträgern und Deckglashaltern
    BenutzerschnittstelleTouchscreen-PC mit EUROLabWorkstation IFA Software
    Betriebssystem: Microsoft ® Windows ® 10 LTSB
    Online-AnbindungASTM via EUROLabOffice 4.0
    Größe (BxTxH)2920 mm x 811 mm x 859 mm
    Gewicht450 kg

  • Informationsmaterial

EUROLabWorkstation IFA

Produkt

MERGITE!

Produkt

IF Sprinter

Produkt

Sprinter XL

Produkt
EUROStar III Plus

EUROStar III Plus

Produkt

EUROPattern

Produkt
EUROPattern Microscope Live

EUROPattern Microscope Live

Produkt

EUROPicture

Produkt
Back to top