Laborautomatisierung

  • Ihr Herz schlägt für hochmoderne Laborautomaten?
  • Sie bringen großes Interesse sowie Verständnis für die Technik in den Geräten mit und übernehmen kleine Reparaturen gern selbst?
  • Ihre Kollegen sprechen Sie immer an, wenn es mal technische Probleme oder an einem Gerät Fehlermeldungen gibt?
     

Dann sind Sie in unserer Laborautomatisierung genau richtig! Hier können Sie Ihre Begeisterung für Technik bei der Entwicklung, Installation sowie Instandhaltung der Geräte einsetzen.

Neben serologischen Testsystemen entwickelt EUROIMMUN Automatisierungslösungen, um Laborprozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Ihr Einsatz ist bei der Validierung, Instandhaltung sowie Betreuung der Geräte gefragt! Unser Technischer Service ist für die Wartung und Reparaturen aller Automaten in Deutschland, Österreich sowie Skandinavien verantwortlich und erster Ansprechpartner für die Kollegen, wenn es Probleme mit den Automaten gibt. Der Technische Support hingegen unterstützt auch die internationalen Filialen sowie Partner der EUROIMMUN AG bei der Betreuung der Geräte. Werden neue Testsysteme entwickelt, liegt das Augenmerk auf der Inkubier- und Auswertbarkeit mit unseren Geräten. Ziel ist es, schon bei der Entwicklung der Produkte darauf zu achten, dass diese auch im Zusammenspiel mit den existierenden Automaten funktionieren.

Das sind die wichtigsten Aufgaben in unserer Laborautomatisierung:

  1. In der Automatenvalidierung werden unsere Testsysteme mithilfe der neu entwickelten Geräte abgearbeitet, um deren Eignung für den Einsatz im Labor zu prüfen
  2. Dafür werden Testreihen geplant, Versuche mittels technischer sowie biologischer Verfahren durchgeführt und die Ergebnisse dokumentiert
  3. Der Technische Service installiert, wartet und repariert die Geräte in den Laboren unserer Kunden sowie den unterschiedlichen EUROIMMUN Fachabteilungen
  4. Der Technische Support unterstützt unsere nationalen und internationalen Vertriebs- und Außendienstmitarbeiter per Fernwartung bei der Problemanalyse und Fehlerbehebung
Back to top