Zeckenübertragbare Infektionen

Klinische Bedeutung

Zecken können während ihrer Blutmahlzeit verschiedene virale, bakterielle und parasitäre Infektionserreger auf den Menschen übertragen. Neben Borrelien, den Auslösern der Lyme-Borreliose, welche die häufigste durch Zecken übertragene Erkrankung in der nördlichen Hemisphäre darstellt, zählen hierzu Pathogene wie FSME-Viren, Krim-Kongo-Fieber-Viren, Anaplasmen, Rickettsien, Babesien, Ehrlichien und Coxiellen. Von Zecken übertragene Infektionen können, abhängig vom Erreger, zu einer Vielzahl klinischer Symptome u. a. mit Beteiligung der Haut, der Gelenke, der Muskeln, innerer Organe und des zentralen Nervensystems führen. Asymptomatische oder subklinische Infektionen sind ebenso möglich wie schwere, lebensbedrohliche Verläufe. Da Impfstoffe nur für wenige durch Zecken übertragbare Erreger verfügbar sind, ist die Zecken-Expositionsprophylaxe meist der wirksamste Schutz vor einer Infektion. 

Diagnostik

Die Labordiagnostik von durch Zecken übertragbaren Infektionen stützt sich auf direkte und indirekte Nachweismethoden. Direkte Verfahren umfassen z. B. Blutausstriche, Erregerkulturen oder PCR-basierte Tests, während der indirekte Nachweis meist auf der Bestimmung spezifischer Antikörper gegen den jeweiligen Infektionserreger im Patienten-Serum, -Plasma oder -Liquor beruht. In Fällen, bei denen sich die Gewinnung von geeignetem Probenmaterial für den direkten Erregernachweis schwierig gestaltet oder die darin enthaltene Pathogenmenge zu gering ist, stellt der Antikörpernachweis häufig die wichtigste labordiagnostische Methode dar. Für die Antikörperbestimmung bei Verdacht auf eine durch Zecken übertragene Infektion bietet EUROIMMUN ein breites Spektrum serologischer Testsysteme an, darunter ELISA, ChLIA, Immunfluoreszenztests (IIFT) und Immunblots. 

Ausgewählte Produkte:

Methode
Parameter
Substrat
Spezies
IIFT
Antikörper gegen Borrelia afzelii/B. burgdorferi/B. garinii/OspC
IgM-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Borrelia afzelii/B. burgdorferi/B. garinii/VlsE
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Borrelia afzelii/B. burgdorferi/B. garinii
negative Kontrolle
EUROLINE
EUROLINE Borrelia-RN-AT
(separat: OspC Bg nativ, OspC Bb nativ,
OspC Ba nativ, p39, VlsE Bb)
EUROLINE
EUROLINE
EUROLINE Borrelia-RN-AT
(separat: p18, p19, p20, p21, p58,
OspC (p25), p39, p83, LBb, LBa,
VlsE Bg, VlsE Bb, VlsE Ba)
EUROLINE
EUROLINE
Positives Kontrollserum (IgG, human, 50x konzentriert)
für Borrelia
EUROLINE
Positives Kontrollserum (IgM, human, 50x konzentriert)
für Borrelia
WESTERNBLOT
Antikörper gegen Borrelia afzelii
IgG-positive Kontrolle
(Westernblot/EUROLINE-WB)
WESTERNBLOT
Antikörper gegen Borrelia afzelii
IgM-positive Kontrolle
(Westernblot/EUROLINE-WB)
WESTERNBLOT
Borrelia afzelii
Westernblot
Vollantigen, SDS-Extrakt von
Borrelia afzelii
WESTERNBLOT
EUROLINE-WB
Borrelia
Westernblot
Vollantigen, SDS-Extrakt von
Borrelia afzelii plus VlsE
EUROLINE
EUROLINE Borrelia-RN-AT-adv
(separat: OspC-adv Bsp, OspC-adv Bg,
OspC-adv Bb, OspC-adv Ba, p39, VlsE Bb)
EUROLINE
IIFT
Borrelia
burgdorferi
(CH)
Bakterien-
Ausstrich
Funktions-BIOCHIP
(2 BIOCHIPs je Feld)
Borrelia
burgdorferi
(CH)
ELISA
Borrelia
inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
WESTERNBLOT
Antikörper gegen Borrelia burgdorferi
IgG-positive Kontrolle
WESTERNBLOT
Antikörper gegen Borrelia burgdorferi
IgM-positive Kontrolle
WESTERNBLOT
Borrelia burgdorferi
Westernblot
Vollantigen, SDS-Extrakt von
Borrelia burgdorferi sensu stricto
ChLIA
Borrelia
ChLIA
Borrelia
ChLIA
Kontroll-Set
Borrelia
ELISA
Borrelia burgdorferi
VlsE
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
Borrelia
plus VlsE
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
Lyme ELISA
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
Borrelia Select: rekombinante
Antigene mit OspC-advanced
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
Borrelia Select: rekombinante
Antigene mit VlsE
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
Borrelia PLUS VlsE
Antikörper-Nachweis im Liquor
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
Borrelia
Antikörper-Nachweis im Liquor
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
LSQ-Kontrollenpaar
Anti-Borrelia (IgG)
ELISA
LSQ-Kontrollenpaar
Anti-Borrelia (IgM)
WESTERNBLOT
Borrelia Burgdorferi US
EUROLINE-WB
Westernblot
Vollantigen, SDS-Extrakt von
Borrelia burgdorferi plus Flagellin
WESTERNBLOT
Antikörper gegen Borrelia garinii
IgG-positive Kontrolle
WESTERNBLOT
Antikörper gegen Borrelia garinii
IgM-positive Kontrolle
WESTERNBLOT
Borrelia garinii
Westernblot
Vollantigen, SDS-Extrakt von
Borrelia garinii
IIFT
EUROPLUS
Borrelia afzelii
Borrelia burgdorferi (USA)
OspC-Antigen
VlsE-Antigen
4 BIOCHIPs je Feld:
Bakterien-Ausstrich
Bakterien-Ausstrich
OspC-BIOCHIPs
VlsE-BIOCHIPs

B. afzelii
B. burgd. (USA)
B. burgdorferi
rekombinant
IIFT
Borrelia afzelii
Borrelia burgdorferi (CH)
Borrelia burgdorferi (USA)
Borrelia garinii
Bakterien-
Ausstriche
(4 BIOCHIPs je Feld)
B. afzelii
B. burgdorferi (CH)
B. burgdorferi (USA)
B. garinii
ELISA
Coxiella burnetii Phase 1
Ag-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
Coxiella burnetii Phase 2
Ag-beschichtete
Mikrotitergefäße
IIFT
Antikörper gegen FSME-Viren (TBEV)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen FSME-Viren (TBEV)
IgM-positive Kontrolle
IIFT
FSME-Viren (TBEV)
infizierte und nicht-
infizierte Zellen
(2 BIOCHIPs je Feld)
EU 14
IIFT
FSME-Viren (TBEV)
negative Kontrolle
ELISA
FSME-Viren
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
FSME-Viren
inkl. IgG/RF-Absorbens
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
IIFT
Antikörper gegen Flaviviren
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Flaviviren-Mosaik 1
FSME-Viren (TBEV)
West-Nil-Viren (WNV)
Japanische-Enzephalitis-Viren (JEV)
Gelbfieber-Viren (YFV)
4 BIOCHIPs je Feld:
infizierte Zellen
infizierte Zellen
infizierte Zellen
infizierte Zellen

EU 14
EU 14
EU 14
EU 14
IIFT
Flaviviren
negative Kontrolle
ELISA
FSME-Viren
Aviditätsbestimmung
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
IIFT
Flaviviren-Profil 2
obere Reihe:
FSME-Viren (TBEV)
West-Nil-Viren (WNV)
Japanische-Enzephalitis-Viren (JEV)
Gelbfieber-Viren (YFV)
untere Reihe:
Dengue-Viren
Typen 1 - 4 (DENV)


infizierte Zellen
infizierte Zellen
infizierte Zellen
infizierte Zellen

infizierte Zellen


EU 14
EU 14
EU 14
EU 14

EU 14
IIFT
Flaviviren-Mosaik 3
FSME-Viren (TBEV)
West-Nil-Viren (WNV)
Japanische-Enzephalitis-Viren (JEV)
Gelbfieber-Viren (YFV)
Dengue-Viren Typen 1 - 4 (DENV)
9 BIOCHIPs je Feld:
infizierte Zellen
infizierte Zellen
infizierte Zellen
infizierte Zellen
infizierte Zellen
nicht-infizierte Zellen

EU 14
EU 14
EU 14
EU 14
EU 14
EU 14
ELISA
FSME-Viren
Vienna
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
LSQ-Kontrollenpaar
Anti-FSME-Viren Vienna (IgG)
ELISA
FSME-Viren
Antikörper-Nachweis im Liquor
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
ELISA
LSQ-Kontrollenpaar
Anti-FSME-Viren (IgG)
ELISA
LSQ-Kontrollenpaar
Anti-FSME-Viren (IgM)
IIFT
Antikörper gegen Krim-Kongo-Fieber-Viren (CCHFV)
IgG-positive Kontrolle
IIFT
Antikörper gegen Krim-Kongo-Fieber-Viren (CCHFV)
IgM-positive Kontrolle
IIFT
Krim-Kongo-Fieber-Viren (CCHFV)
negative Kontrolle
IIFT
Krim-Kongo-Fieber-Viren-Mosaik 2
CCHFV-GPC
CCHFV-N
3 BIOCHIPs je Feld:
transfizierte Zellen
transfizierte Zellen
Kontrolltransfektion

EU 90
EU 90
EU 90
Back to top