EUROStar III Plus

Kontrollierte Lichtleistung für eine zuverlässige IIFT-Diagnostik

Das LED-Fluoreszenzmikroskop EUROStar III Plus ist genau auf die Bedürfnisse der indirekten Immunfluoreszenz zugeschnitten. Zur digitalen Bilderfassung kann direkt am Fototubus eine Kamera angeschlossen werden. Dank des komfortablen 50/50-Strahlenteilers ist kein Umschalten zwischen Okular und Kamera mehr notwendig.

Zur Darstellung und Handhabung der digital erfassten Fluoreszenzbilder bietet EUROIMMUN das effiziente Programm EUROPicture an. Das optionale Immunfluoreszenz-Positionierungssystem (IF-PS) schließt zusätzlich Positionsfehler bei der manuellen Eingabe der Mikroskopie-Ergebnisse aus. Das EUROStar III Plus bietet standardmäßig eine Halogenlampe für normale Durchlichtmikroskopie im Hell- und Dunkelfeld und ist auf Phasenkontrast aufrüstbar.

  • Gleichbleibende Anregung der Fluoreszenz durch die geregelte LED für sichere und reproduzierbare Ergebnisse
  • Hohe Lebensdauer von über 50.000 Stunden bei geringem Stromverbrauch und voller Lichtleistung sofort nach dem Einschalten
  • Umweltfreundlich ohne Quecksilber
  • cLED als separates Modul für den Anbau an verschiedene andere Mikroskope erhältlich
  • Bildschirmdiagnostik und digitale Bilderfassung durch die optionale Kamera mit der Software EUROPicture
  • 50/50-Strahlteiler für das Mikroskopieren ohne Umschalten zwischen den Okularen und der optionalen Kamera

Dr. Konstantin Ens

Produktmanager

EUROLabWorkstation IFA

Produkt

MERGITE!

Produkt

IF Sprinter

Produkt

Sprinter XL

Produkt
EUROStar III Plus

EUROStar III Plus

Produkt

EUROPattern

Produkt
EUROPattern Microscope Live

EUROPattern Microscope Live

Produkt
Back to top