Sport & Gesundheit

Die Gesundheit ist das höchste Gut und wirkt sich maßgeblich auf unsere Zufriedenheit, Leistung und das Klima am Arbeitsplatz aus. Das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen - darum fördern wir es mit verschiedensten Angeboten rund um die bewusste Ernährung und Gesundheitsprävention, sowie zahlreichen sportlichen Aktivitäten.

  • Betriebssport

    Bewegung hält gesund und fit. Darum finden sich unsere Kollegen regelmäßig in verschiedensten Sportgruppen zusammen – von Fußball über Zumba bis hin zum Rennrad oder Drachenboot. Wer in der Pause oder nach Feierabend ein wenig abschalten möchte, kann sich auf eine Partie Kickern, Billard oder Airhockey an unseren Sporttischen verabreden.

    Zusätzlich beteiligen wir uns an diversen Sportevents wie Marathonläufen, internationalen Kickerturnieren oder dem alljährlichen Lübecker Drachenbootrennen. Dabei unterstützen wir sowohl unsere Teams bei der Teilnahme als auch die Veranstalter bei der Umsetzung.


  • Getränkeflatrate

    Kaffee und Tee stehen unseren Kollegen in vielen Variationen und unbegrenzter Menge zur Verfügung. Zusätzlich finden sich an allen Ecken der EUROIMMUN-Standorte Wasserspender sowie Softgetränk-Stationen in den Betriebsrestaurants.


  • Betriebsrestaurant

    Wir EUROIMMUNer wissen, dass eine gesunde und  ausgewogene Verpflegung nicht nur den Arbeitsalltag, sondern auch das Denken und Können positiv beeinflusst. In unserem erstklassigen Betriebsrestaurant erwartet uns täglich zum Frühstück und Mittag eine Auswahl an frisch zubereiteten Gerichten von Spitzenqualität zu einem günstigen Preis.

    Wer die kulinarischen Erlebnisse auch mit den Liebsten zu Hause teilen möchte, kann die To-go-Variante buchen oder die Gerichte selbst nachkochen. Unsere Köche teilen ihre Rezepte, zaubern jedoch auch gern die Rezeptideen der Kollegen auf den Tisch!


  • Idyllische Standorte

    Unsere Firmensitze liegen mitten im Grünen und bieten durch parkähnliche Außenanlagen viel Freiraum für kreatives Arbeiten oder erholsame Spaziergänge in den Pausen. Die Standorte Lübeck und Groß Grönau liegen im Naturschutzgebiet „Grönauer Heide“ direkt am Blankensee. Mitten in der Natur kann man reichlich frische Luft und Energie tanken. Das EUROIMMUN-Werk in Dassow liegt am Rande eines kleinen aber hochmodernen Industriegebiets, umgeben von Feldern und Wiesen. Von hier ist es nur ein Katzensprung zum Strand, denn nicht umsonst wird das Städtchen auch „Tor zur Ostsee“ genannt. In Herrnhut-Rennersdorf befindet sich das Firmengelände direkt am Waldesrand, im Nachbarort Bernstadt gleich neben dem kleinen Flüsschen Pließnitz. Unser Standort in Pegnitz liegt mitten im Zentrum der Stadt, die seit 2018 den Titel „Genussort“ tragen darf.

    Hier lässt es sich entspannt arbeiten!


  • Betriebsarzt

    Die Gesundheit unserer Kollegen zu fördern und zu erhalten - dafür sorgt unser Betriebsarzt. Zu seinem Tätigkeitsgebiet zählen unter anderem die Beratung zum betrieblichen Gesundheitsschutz, arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen oder betriebsärztliche Untersuchungen nach Erfordernis. Auf diese Weise soll Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Erkrankungen vorgebeugt werden.


  • Physioservice und Massagen

    Für unsere Mitarbeiter, die mit Verspannungen zu kämpfen haben, bieten wir einen Physioservice durch ausgebildete Physiotherapeuten an. An unseren Standorten Lübeck und Dassow steht den Kollegen außerdem ein Ruheraum mit einer Hydrojet-Massageliege zur Verfügung, die jederzeit genutzt werden kann. Darüber hinaus wird das Angebot der Physiotherapeuten durch Kinesio-Taping abgerundet.


  • Betriebliche Gesundheitsvorsorge

    Gesundheit ist die Basis für Erfolg und Lebensqualität - deshalb haben wir das Wohl unserer Kollegen stets im Blick. Mit einem umfassenden Programm zur Gesundheitsvorsorge fördern wir eine gesunde Lebensweise. Zu dem Angebot gehören zum Beispiel Grippeschutzimpfungen, Hautscreening, geleitete Kurse zu Muskelentspannung und Rückenschule sowie Informationsveranstaltungen zu Themen wie gesunde Lebensweise oder Gesundheitsprävention.


Back to top